Leistungen Zahnazrt Kieferorthopädie

Kinder und Jugendliche

Die kieferorthopädische Behandlung findet in den meisten Fällen im Kinder- oder Jugendalter statt.

Je nach Ausprägung der Zahn- und Kieferfehlstellung wird individuell bestimmt ob eine Frühbehandlung oder eine Hauptbehandlung gestartet werden muss.

Bei einer Frühbehandlung beginnt die kieferorthopädische Behandlung im Grundschulalter, in seltenen Fällen sogar schon früher. Sie ist bei ausgeprägten Kieferfehlstellungen zu empfehlen, damit diese das weitere Wachstum nicht negativ beeinflussen oder sich knöchern manifestieren.

Die kieferorthopädische Hauptbehandlung findet erst nach dem Beginn des Zahnwechsels im Seitenzahnbereich statt. Häufig wird dabei zunächst ein herausnehmbares Gerät eingesetzt um das Kieferwachstum zu steuern und die Bisslage einzustellen. Im Anschluss daran folgt in den meisten Fällen eine festsitzende Multibracketapparatur zur Korrektur der Zahnfehlstellungen.

Motiv: Kinder